Trecker-Parade Rammenau

Mit unseren Betreuten außerhalb der Wohngemeinschaft Maria-Martha gab es am 6. Oktober einen Ausflug nach Rammenau zur Trecker-Parade.

Schon bevor es richtig losging, übte man sich fröhlich im Melken. Das Kuh-Modell ließ sich doch einiges Gefallen. Mit strahlenden Augen wurden daraufhin die 40 bis 50 Traktoren in ihrer Einzigartigkeit bewundert.

Nach einem deftigen Imbiss mit sündhaft gutem Würstchen-Burger schob man den feingeistigen Teil des Tages ein und besichtigte das Barockschloss Rammenau mit einer Ausstellung zu Goethe und Schiller. Eine wunderbare Abwechslung für alle!

Auf dem Festgelände waren aber immer noch viele Attraktionen zu bestaunen. Technik rund um´s Einsatzgebiet der Traktoren lud zum Verweilen ein. Vom Holzspalter bis zur Kettensägenkunst war einiges vorhanden. Insgesamt ein kurzweiliger Sonntag für unsere Betreuten und für manchen ein ungeahnter Höhepunkt.