selbstgemachte Marmelade

Die Sonne lacht schon seit ein paar Wochen und zur Freude aller hat sie die Beeren im Garten hinter dem Martinshaus reif werden lassen. Höchste Zeit, diese zu ernten und etwas Leckeres daraus zu machen. Die ersten Früchte fanden nicht den Weg in den Eimer, sondern wurden direkt vor Ort verkostet. Das war die Qualitätskontrolle. „Sehr gut“ fand Anke, und als die Schüssel voll war, übernahm sie auch gleich das „abpulen“ der Beeren in der Küche. Marmelade wurde gekocht und soll uns noch weit ins Jahr hinein Freude bringen.

Mit leckeren Grüßen aus der IT- Küche bleibt uns nur zu sagen: Ganz im Sinne des Erfinders – mit allen Sinnen genießen…