Neujahrsschwimmen 2020

Das traditionelle Neujahrsschwimmen fand am 10.01.2020 wieder in der Kamenzer Schwimmhalle statt. Der Ostsächsische Schwimmverein Kamenz e.V. organisierte die Veranstaltung und sorgte für einen reibungslosen und schönen Ablauf.

Kurz vor um 2 trafen die ersten Sportler_innen unter herzlichen Begrüßungen ein und freuten sich auf das bevorstehende sportliche Event, das halb 3 startete. Es nahmen 4 Mannschaften teil. Sie kamen aus den Einrichtungen in Kamenz, Panschwitz-Kuckau, Lieske und Schmeckwitz. Insgesamt waren 42 Starter_innen bereit, ihr Bestes zu geben. Natürlich waren die Betreuer_innen mit eingeladen, denn man benötigt ja auch anfeuernde Motivator_innen.

Zuerst wurde sich unter Anleitung am Beckenrand erwärmt und danach ging es zu den Vorläufen. Diese dienten zur Ermittlung der Finalgruppen. Die Finalläufe erfolgten in Gruppen von 5 Startern.

Die Kamenzer hatten sehr schnelle Schwimmer, das erkannten die Panschwitzer sofort. Also hieß es: ALLES GEBEN!!!!! Und so wurde es gemacht!

Es gab Einzelwertungen und Staffelwertungen und der Wanderpokal, den im letzten Jahr Kamenz erhielt, war heiß umkämpft. Zwischen den Runden konnte man sich austauschen und etwas trinken.

Nach dem Wettkampf stärkten sich die Sportler_innen bei einem Imbiss und im Anschluss fand die Siegerehrung statt. Es gab Medaillen und Urkunden. Die Leistungen wurden getrennt nach männlich und weiblich sowie mit den Plätzen 1-5 prämiert.

Die Panschwitzer Schwimmer_innen erhielten eine Menge Medaillen. Martin bekam sogar drei Medaillen. Seine Freundin war so stolz auf ihn, dass Freudentränen liefen. Aber letztendlich war jede_r, die/der mitgemacht hat, glücklich über die Teilnahme. Die Stimmung war super und der Applaus hallte durch die Schwimmhalle.

Der Wanderpokal bleibt zwar für ein weiteres Jahr bei den Kamenzern, aber wir haben den Ehrgeiz, ihn im nächsten Jahr zu holen! Dafür wird jetzt wieder jeden Freitag geübt!!!