Grillfeier auf dem Bernhard Weg

Am 28.7.2020 luden die Betreuten des Bernhardweges in Kamenz zu einer Grillparty ein, da es einen Grund zum Feiern gab. Vor einem Jahr zogen drei glückliche Pärchen aus der Wohngemeinschaft Maria-Martha nach Kamenz in eigene Wohnungen und wagten den Schritt in die weitere Selbständigkeit.

Rückblickend sagen alle drei Pärchen, dass sie die Entscheidung nicht bereuen und sich sehr wohl fühlen. Die Förderung der Eigenständigkeit steht im Vordergrund und man kann nur selbstständig werden, wenn einem etwas zugetraut wird. Unterstützung bekamen Sie von der Einrichtungsleiterin und vielen Mitarbeitenden der Wohngemeinschaft Maria-Martha. Inklusion ist ein Stück Lebensgefühl, was die Betreuten bisher so nicht kannten.

Bei schönstem Sonnenschein wurden im Garten Tische und Stühle bereitgestellt, Grillgut besorgt, Nudelsalat zubereitet und Getränke gekühlt. Es waren viele helfende Hände am Werk.

Frau Fiedler und Frau Venuß trafen gegen 17 Uhr auf dem Bernhardweg ein und wir begrüßten uns alle herzlich und Corona-konform. Dann erzählten wir uns so manche Anekdoten und ließen das Jahr mit einem lächelnden Gesicht Revue passieren.

Stephan und Enrico waren die Grillmeister. Es gab alles, was bei einem ordentlichen Grillfest dabei sein muss: Bratwürste, Steaks, Gemüse, Brot und Nudelsalat. Dieser wurde von einer Bewohnerin zubereitet und von allen gelobt. Es wurde viel erzählt, gelacht und gescherzt. Nach dem Essen zeigten die Bewohner des Bernhardweges der Einrichtungsleiterin voll Stolz ihre Wohnungen. Jede Mietpartei bekam ein schönes Willkommensgeschenk, was sehr gut ankam. Die Freude hallte durch den ganzen Hausflur. Auch das Büro des WBW, welches sich im gleichen Haus befindet, bekam ein schönes Geschenk.

Der Grillabend hat allen gefallen und wird garantiert nicht der Letzte gewesen sein. Danke an alle Beteiligten für die schöne Zeit.