Adventsfeier in der Wohngemeinschaft

Traditionen sind etwas wunderbares. Man weiß, worauf man sich freuen kann. Zwischen den unzähligen Veränderungen im Alltag geben sie unseren Betreuten einen sicheren Rahmen im Jahreslauf. So fand am 12.12.2019 die alljährliche Adventsfeier statt. Die Andacht in der Klosterkirche hielt an frühen Nachmittag Diakon Klose. Das bunte Programm wurde im Zutun von mindestens der Hälfte all unserer Betreuten gestaltet. Jede_r trug ein Teilchen bei, zu einer würdigen und zauberhaften Gestaltung. Die Glöckchen der Hoffnung, des Lichts und des Friedens läuteten durch die Kirche und beruhigten manche unbedachte Begebenheit. Es wurde gemeinsam gesungen, gebetet und der Geschichte gelauscht, die so ideenreich inszeniert war.

Nach der Andacht strömten die Betreuten und ihre Gäste in die Wohnbereiche, wo schon gemütlich vorbereitete Kaffeetafeln bereitstanden. Adventsmusik samt der entsprechenden Beleuchtung verbreitete eine behagliche Stimmung. Auch die Schwestern waren ins Annahaus eingeladen und wurden in den Bereichen herzlich in Empfang genommen. Nachdem alle genügend Stollen, Kakao und selbstgebackene Kekse verputzt hatten, kam der ersehnte Moment. Geschenke wurden verteilt und euphorisch in Empfang genommen. Man saß noch entspannt zusammen und ließ den besonderen, adventlichen Nachmittag ausklingen.