Abschied von ICE Anton

Am 25.02.2020 verabschiedeten wir unseren ICE – Praktikanten Anton. Er hat uns eineinhalb Jahre lang in der Internen Tagesstruktur und im Martinshaus unterstützt. Wir fingen bereits um 8 Uhr, gleich nach dem Frühstück an zu feiern. Unsere Abschieds- und Segnungslieder für ihn sollen ihm in guter Erinnerung bleiben, ebenso wie seine Erfahrungen hier. Nachdem es leckeren, selbstgemachten Kuchen und ein Geschenk für Anton gab, wurde die Runde mit einem Dankeslied beendet.

Anton kehrt zurück in die Ukraine. Er war uns eine große Hilfe bei den alltäglichen Spaziergängen mit den Betreuten und hat mit seiner ruhigen Art zur Alltagsgestaltung beigetragen. Wie kein anderer ICEler bisher hatte er sich in das Panschwitzer Leben integriert. Er spielte Fußball im Verein und hatte hier viele einheimische Freunde gefunden.