Rückblick von Kateryna

Kateryna aus der Ukraine war seit September 2016 als Mitarbeiterin über den Bundesfreiwilligendienst im Josefshaus. An einem Schnuppertag hatte sie sich im Vorfeld einen ersten Eindruck verschafft, was sie hier erwarten würde.

Über ihren fünfmonatigen Aufenthalt sagt sie:
„Ich wurde sehr freundlich aufgenommen. In den vielen neuen Situationen begleiteten mich meine Kolleg_innen hilfsbereit und nett. Obwohl ich in allen vier Wohngruppen gern tätig war, ist mir eine Gruppe ganz besonders ans Herz gewachsen. Wenn ich in einem Jahr vielleicht zurück blicke, werde ich mich vor allem an die außergewöhnliche Gespannausfahrt Ende September erinnern, an der ich teilnehmen durfte. Aber auch die nützlichen Erfahrungen im Arbeitsalltag werden mir in Erinnerung bleiben. Allen, die sich beruflich orientieren möchten, kann ich eine Praktikumsstelle in der Wohngemeinschaft Maria-Martha sehr empfehlen.“

Am 1. Februar verlässt uns Kateryna, um in Hamburg eine Ausbildung zur Altenpflegerin zu beginnen.

Wir wünschen Dir nur das Beste für Deine Zukunft und werden Dich in guter Erinnerung behalten.