Weiterführende Leistungen

Um die Angebotspalette komplett zu machen, seien noch die vielfältigen weiterführenden Leistungen genannt.

Für das leibliche Wohl sorgt die Klosterküche. Es wird täglich für das Mittagessen gekocht und je nach individuellen Bedarfen der Bewohner_innen werden hier auch die anderen Mahlzeiten vorbereitet. Die fitten Bewohner_innen kaufen ihre Lebensmittel zum Teil selbst und bereiten ihre Mahlzeiten soweit es geht eigenständig zu. Sie erhalten dabei so viel Unterstützung, wie sie benötigen.

RLE_9979 klein ZuschnittFür Bewohner_innen, die nicht in der Lage sind, ihre Wäsche selbst zu waschen, übernimmt unsere Wäscherei diese Aufgabe. Die sogenannte Glattwäsche wird in der Textilreinigung in Kamenz gewaschen.

Die Mitarbeiterin der Nähstube erledigt alle an den Kleidungsstücken anfallenden Reparatur-, Ausbesserungs- und Änderungsarbeiten.

RLE_4427Für die täglich anfallenden Reparaturen und Verschönerungsarbeiten, die Wartung der Dienstautos, Pflege der Außenanlagen und Einkäufe ist unser Hausmeister zuständig. Bei größeren Erhaltungs- und Baumaßnahmen erhalten wir Unterstützung durch den Bauleiter des Klosters.

Zu den weiterführenden Leistungen gehören auch alle Tätigkeiten, die durch die Kolleginnen der Verwaltung ausgeführt werden. Sie stehen den Bewohner_innen, Betreuer_innen und Eltern bei Fragen rund um Betreuungsverträge, Sozialleistungen, Fahrdienste u.v.a.m. mit Rat und Tat zur Seite. Sie organisieren die Heimfahrten, sind unverzichtbare Stützen in der Vorbereitung von Festen und Fortbildungen, zahlen Rechnungen, halten Kontakt zu den Betreuungsgerichten, verwalten Gelder und und und.

Bei der Heimleiterin laufen alle Fäden zusammen. In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschafts- und Personalleitung setzt sie sich für gute Rahmenbedingungen ein, damit sich die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Betreuung und begleitenden Diensten voll auf ihre wichtige Arbeit konzentrieren können.