Blütenlauf 2019

Am 5. Mai stand zum wiederholten Male der Blütenlauf in Kamenz auf unserem Programm.

Sieben Bewohner_innen fuhren gemeinsam mit dem Bus der Wohngemeinschaft nach Kamenz. Wir stellten nach guter Erfahrung in den Vorjahren das Auto wieder am Stadtrand ab und liefen auf den Kamenzer Marktplatz.

Dort erwarteten uns zahlreiche Menschen und alle wollten mitlaufen. Wir holten unsere Startnummern, machten Fotos, begrüßten bekannte Gesichter und starteten 12:40 Uhr zum 2 km Inklusionslauf. Läufer von der Förderschule (G) des Klosters, von der Kamenzer Werkstatt St. Nikolaus und von der AWO Hoyerswerda konnten unter vielen anderen wir sehen.

Stephan, der früher bereits als Erster durchs Ziel gegangen war, war so schnell unterwegs, dass er die Runde kurzerhand 3 Mal rannte, obwohl nur 2 Mal verlangt wurden. Dieses Mal war Sandra neu mit dabei und freute sich über die Anfeuerung und die lieben Mensch ringsherum.

Am Ziel gab es Kekse, Obst und Getränke und die ersehnte Medaille aus Ton. Eine unserer Läuferinnen verletzte sich leider am Fuß, so dass wir die Rettungssanitäter um Hilfe bitten mussten. Sie wurde in die Notaufnahme gefahren. Wir gingen in der Zeit unseren traditionellen Döner Essen und holten sie im Anschluss vom Krankenhaus ab, wo sie sehr liebevoll behandelt wurde.

Ein schöner Tag ging zu Ende und auch diesmal sind wir sicher, im nächstes Jahr wieder an den Start zu gehen.